Moderne Seminarräume | API Ambulanz für Psychotherapie Potsdam
Hochqualifizierte Therapeutinnen | API Ambulanz für Psychotherapie Potsdam
Moderne Therapieräume | API Ambulanz für Psychotherapie Potsdam

Unsere Ambulanz für Psychotherapie


Trägerin der Ambulanz ist die staatlich an­er­kan­nte Aus­bil­dungs­aka­demie für Psy­cho­the­ra­pie und In­ter­ven­tions­for­schung (API) an der Universität Potsdam. Die Aka­de­mie ist unter anderem Mitglied des Ver­bunds universitärer Aus­bil­dungs­stät­ten für Psychotherapie (www.unith.de).

Hochqualifizierte Therapeut*innen

Unsere Kolleg*innen in Ausbildung ver­fü­gen über einen Hoch­schul­ab­schluss in Psy­cho­lo­gie oder Pädagogik.

Angehende Therapeut*innen müssen selbst praktische Er­fah­rungen durch eigene Arbeit mit Patient*innen sammeln können. Dies tun sie zunächst durch Praktika in den psy­chia­trischen Kliniken und in Praxen nie­der­ge­lassener Psy­cho­the­ra­peut*innen.

Nach grundständiger theoretischer Aus­bil­dung und er­folg­reicher Zwi­schen­prüfung ab­sol­vie­ren die Kolleg*innen hier ihre prak­tische Ausbildung, die mit der Wei­ter­bil­dung von Fach­ärzt*innen ver­gleich­bar ist.

Qualitätssicherung für höchste An­sprüche

Zur Qualitätssicherung werden die The­ra­pien video­gra­phiert und durch er­fah­rene und qua­li­fi­zier­te Lehr­thera­peut*innen (Su­per­visor*innen) sowie eng­maschige Super­vision der Am­bu­lanz­lei­tung begleitet.

Das bedeutet, dass alle Therapeut*innen nach durch­schnitt­lich jeder vierten The­ra­pie­stun­de dem*der Lehrtherapeut*in über den Thera­pie­ver­lauf be­rich­ten und wichtige Hinweise für eine dem Einzelfall an­ge­mes­sene Vor­gehens­weise er­hal­ten.

Aktualität und Wissensaustausch

Neueste wissenschaftliche Er­kennt­nis­se flie­ßen kon­ti­nuier­lich in die Thera­pien ein. Die sach- und fachgerechte Durch­füh­rung der ver­hal­tens­the­ra­peu­tischen Be­hand­lun­gen durch unsere Auszubildenden wird im Rah­men fest­ge­leg­ter Qua­li­täts­stan­dards ge­währ­leis­tet.

Dazu gehören neben der Supervision auch die Durchführung einer ge­ne­rel­len, rou­tine­mä­ßigen und stan­dar­di­sier­ten Ein­gangs­dia­gnos­tik und Er­geb­nis­eva­lua­tion bei allen Pa­tien­t*innen der API-In­sti­tuts­am­bu­lanz und Lehr­praxen mit­tels stan­dar­di­sier­ter psy­cho­met­rischer Fra­ge­bo­gen­ver­fahren.

Ihre Therapie unterliegt somit einer dop­pel­ten Qua­li­täts­kon­trolle.

Das Team der Ambulanz


Wir arbeiten im großen Team, das sich zu­sam­men­setzt aus:

  • approbierten Kinder- und Jugend­lichen­psycho­thera­peu­t*innen,
  • approbierten Psychologischen Psychotherapeut*innen,
  • einem Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie,
  • Kinder- und Ju­gend­lichen­psy­cho­the­ra­peut*innen in Aus­bildung,
  • Psychologischen Psy­cho­the­ra­peut*in­nen in Ausbildung,
  • Mitarbeiter*innen der Sekretariate und der Ge­schäfts­stelle, Techniker*innen sowie Kolleg*innen aus der Buch­hal­tung.
Leitung der Ambulanz für Kinder und Jugendliche

Prof. Dr. Günter Esser
(Leiter der Akademie für Psychotherapie und Interventionsforschung, Diplom-Psy­cho­loge, Kinder- und Ju­gend­lichen­psy­cho­the­ra­peut, Supervisor)

Leitende Psychotherapeut*innen
  • Dipl.-Psych. Wolfgang Ihle
    (Leiter der Akademie für Psy­cho­the­ra­pie und Interventionsforschung, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, Psychologischer Psychotherapeut, Supervisor)
  • Dr. phil. Maria-Elisabeth Ahle
    (Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Supervisorin)
  • Dipl.-Psych. Katja Ballaschk
    (Kinder- und Ju­gend­lichen­psy­cho­the­ra­peu­tin, Psychologische Psy­cho­the­ra­peu­tin, Supervisorin, Leitung Säuglings- und Kleinkindsprechstunde)
  • Dipl.-Psych. Sylvana Hänsch-Oelgart
    (Kinder- und Ju­gend­lichen­psy­cho­the­ra­peu­tin, Supervisorin)
  • Dr. phil. Anne Wyschkon
    (Diplom-Psychologin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Supervisorin)
Weitere approbierte Psychotherapeut*innen
  • Sophie Ruß, M. A.
    (Kinder- und Ju­gend­lichen­psy­cho­the­ra­peutin, Integrative Lerntherapeutin, Lehrtherapeutin in der LRS-Sprech­stunde)
  • Constanze Scholz, M. A.
    (Kinder- und Ju­gend­lichen­psy­cho­the­ra­peu­tin, Lehrtherapeutin in der Säug­lings- und Kleinkindsprechstunde, Insoweit erfahrene Fachkraft nach §§ 8a, 8b Abs. 1 SGB VIII)
  • Johanna Troppmann, M. Sc.
    (Kinder- und Ju­gend­lichen­psy­cho­the­ra­peu­tin, Lehrtherapeutin in der Säuglings- und Kleinkindsprechstunde)
  • Stefanie Anton, M. A.
    (Kinder- und Ju­gend­lichen­psy­cho­the­ra­peu­tin)
  • Dipl.-Soz. Arbeit David Dahlmann
    (Kinder- und Ju­gend­lichen­psy­cho­the­ra­peu­t)
  • Janine Gallemann, M. Sc.
    (Kinder- und Ju­gend­lichen­psy­cho­the­ra­peu­tin)
  • Vanessa Hettwer, M. Sc.
    (Kinder- und Ju­gend­lichen­psy­cho­the­ra­peu­tin)
  • Iryna Karpyuk, M. A.
    (Kinder- und Ju­gend­lichen­psy­cho­the­ra­peu­tin)
  • Dipl.-Psych. Sandra Kiraj
    (Kinder- und Ju­gend­lichen­psy­cho­the­ra­peu­tin, Integrative Lerntherapeutin)
  • Sophie Massolle, M. Sc.
    (Kinder- und Ju­gend­lichen­psy­cho­the­ra­peu­tin)
  • Meike Nehren, M. Sc.
    (Kinder- und Ju­gend­lichen­psy­cho­the­ra­peu­tin)
  • Martha Scheel, M. A.
    (Kinder- und Ju­gend­lichen­psy­cho­the­ra­peu­tin)
  • Nina Wagener, M. Sc.
    (Kinder- und Ju­gend­lichen­psy­cho­the­ra­peu­tin)
Facharzt

Prof. Dr. med. Gerd Lehmkuhl
(Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie)

Unsere Standorte


Unsere psychotherapeutische Ambulanz für Kinder- und Jugendliche findet sich an drei Standorten in der Potsdamer Innenstadt.

Sekretariat | Anmeldung | Erstgespräche

Friedrich-Ebert-Straße 112
14467 Potsdam

Säuglings- und Klein­kind­sprech­stunde

Posthofstraße 15
14467 Potsdam

Therapie und Diagnostik

Friedrich-Ebert-Straße 112
14467 Potsdam

Posthofstraße 11
14467 Potsdam

Posthofstraße 15
14467 Potsdam

Ebräerstraße 8
14467 Potsdam

Lehrpraxen und Institutsambulanzen

Daneben arbeiten wir mit weiteren Lehr­praxen und In­sti­tuts­am­bu­lanzen in Berlin und Bran­den­burg sowie deutsch­land­weit ver­trau­ens­voll zu­sam­men.

Termine vereinbaren Sie bitte direkt mit den Lehr­praxen und In­sti­tuts­am­bu­lan­zen. Gern ver­mit­teln wir den Kontakt.

Behandlung von Lese-Recht­schreib- & Rechenstörungen


Im Zentrum für Lerntherapie, das in en­ger Kooperation mit der Akademie für Psy­cho­the­ra­pie und In­ter­ven­tions­for­schung an der Uni­ver­sität Potsdam arbeitet, werden Kinder und Jugendliche mit Lese-Recht­schreib­stö­run­gen und/oder Re­chen­stö­run­gen (Dys­kal­ku­lie) behandelt.

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie nähere In­for­ma­tionen?

Dann informieren Sie sich gern auf der Web­seite oder spre­chen Sie uns an!

Behandlung von Lese-Rechtschreib- und Rechenstörungen | Ambulanz für Psychotherapie Potsdam