Diagnostik & Therapie


Die Erstgespr√§che finden bei erfahrenen The¬≠ra¬≠peut*innen unseres Teams statt. Hier k√∂n¬≠nen Sie und Ihr Kind √ľber die aktuellen Schwie¬≠rig¬≠kei¬≠ten berichten. Es erfolgen eine erste Orien¬≠tie¬≠rung und diagnostische Ab¬≠kl√§¬≠rung.

Au√üerdem erhalten Sie Informationen √ľber die The¬≠ra¬≠pie¬≠m√∂g¬≠lich¬≠keiten in un¬≠serer Am¬≠bu¬≠lanz.

Wichtiger Hinweis: Bitte bringen Sie die Kran¬≠ken¬≠kas¬≠sen-Chipkarte des ver¬≠sicher¬≠ten Kindes bzw. Ju¬≠gend¬≠lichen sowie, wenn m√∂glich, einen √úber¬≠wei¬≠sungs¬≠schein des*der be¬≠han¬≠deln¬≠den Arztes*√Ąrztin zum Erst¬≠gespr√§ch mit.

Fall√ľbernahme

Nach dem Erstgespr√§ch findet eine Fall¬≠√ľber¬≠nahme durch eine*n Therapeut*in in Aus¬≠bil¬≠dung aus unserem Hause statt.

Die so genannten "Sprechstunden" dienen der ausf√ľhrlichen Diagnostik und Be¬≠ra¬≠tung. Sollte sich dabei herausstellen, dass eine Psychotherapie notwendig ist, um Ihrem Kind angemessen zu helfen, wird gemeinsam mit der Familie eine The¬≠ra¬≠pie¬≠pla¬≠nung vor¬≠ge¬≠nom¬≠men ("Probatorik").

Dabei werden die erforderliche Dauer der Behandlung und die Häufigkeit der Sit­zun­gen ebenso gemeinsam verabredet wie auch der individuelle Be­hand­lungs­plan, der sich an den konkreten Zielen des Kin­des bzw. Ju­gend­lichen und der Eltern aus­rich­tet.

In der Regel finden alle Termine im Rahmen der Diagnostik und the¬≠ra¬≠pie¬≠vor¬≠be¬≠rei¬≠ten¬≠den Probatorik vormittags im Hause statt. Wir bitten freundlich, dies bei Ihren indi¬≠viduel¬≠len Pla¬≠nun¬≠gen zu be¬≠r√ľck¬≠sich¬≠tigen.

Kurz- oder Langzeittherapie

Anschließend kann je nach Komplexität der Problematik und den zu er­rei­chen­den Be­hand­lungs­zie­len eine Kurz- oder eine Lang­zeit­the­ra­pie bei der Krankenkasse be­an­tragt werden.

Bei einer Kurzzeittherapie wird zun√§chst eine Behandlungsdauer von 12 Stunden f√ľr das Kind bzw. den Jugend¬≠lichen beantragt und zus√§tz¬≠lich 3 Stunden f√ľr die beglei¬≠tende Arbeit mit wichtigen Bezugs¬≠per¬≠sonen. Bei Bedarf k√∂nnen diese Stunden nach Antrag bei der Krankenkasse um wei¬≠tere 12 Kinder- und 3 Be¬≠zugs¬≠per¬≠so¬≠nen¬≠stun¬≠den erh√∂ht werden.

Ist eine Langzeittherapie notwendig, um¬≠fasst diese im Regelfall 60 The¬≠ra¬≠pie¬≠stun¬≠den f√ľr die Kinder bzw. Jugendlichen und zu¬≠s√§tz¬≠lich 15 Stunden f√ľr die Arbeit mit den Be¬≠zugs¬≠personen.

Einzelne Therapiesitzungen

Unabhängig von der Frage, ob es sich um eine Kurz- oder Langzeit­therapie han­delt, dau­ern die The­rapie­sitzungen im Regelfall jeweils 50 Minuten.

Sie finden nach Vereinbarung einmal oder mehrmals pro Woche statt.

Gruppentherapien k√∂nnen die Ein¬≠zel¬≠the¬≠ra¬≠pie erg√§nzen. F√ľr einige St√∂rungs¬≠formen bieten wir auch spe¬≠zi¬≠a¬≠li¬≠sierte Grup¬≠pen¬≠the¬≠ra¬≠pien an.

Therapieangebote

In unserer psychotherapeutischen Am¬≠bu¬≠lanz f√ľr Kinder, Jugendliche und Er¬≠wach¬≠sene in Potsdam bieten wir Ihnen ver¬≠schie¬≠dene The¬≠ra¬≠pie¬≠formen an.

Weitere Informationen finden Sie unter fol­gen­den Links: